Scouter Carsharing

Login oder Registrieren

So geht’s: Buchung verlängern

Ein Stau auf der Autobahn, eine spontane Planänderung oder einfach falsch kalkuliert? Es gibt viele Situationen, in denen es praktisch wäre, die Buchung bei scouter zu verlängern. Zum Glück ist das ganz einfach. Wie’s geht, erfährst du hier.

Manchmal weiß man es schon vor Buchungsbeginn, manchmal erst eine halbe Stunde vor Ende des gebuchten Zeitraums: Die eingeplante Zeit reicht einfach nicht aus. Das ist zwar ärgerlich, aber kein Grund zur Panik. Was du beachten musst, und wo sich Vorausdenken lohnt, erklären wir dir jetzt.

Keine Option: Einfach zu spät kommen

Der ein oder andere von euch hat es vielleicht schon erlebt: Wer unangekündigt zu spät kommt, den erwartet eine Verspätungsgebühr von bis zu 50 Euro (siehe AGBs). Warum wir da so streng sind? Ganz einfach: Kommst du zu spät, dann wirkt sich das auf die Person aus, die nach dir gebucht hat. Steht das gebuchte Auto nicht rechtzeitig auf seiner Station, dann ist das nicht nur ärgerlich, weil wir ja wollen, dass du dich auf uns verlassen kannst, sondern zusätzlich auch mit einer Menge Arbeit verbunden.

So eine Situation ist für alle Beteiligten nervig. Dabei lässt sich das in vielen Fällen leicht vermeiden. Wie? Einfach etwas Puffer einplanen und im Notfall eure Buchung ändern.

Lieber verkürzen als verlängern

Generell ist es immer besser, großzügig zu planen und eure Fahrt lieber für einen längeren Zeitraum zu buchen, als im Idealfall vielleicht nötig. Ihr könnt nämlich genauso, wie ihr eine Fahrt online oder telefonisch verlängern könnt, diese auch bei laufender Buchung verkürzen. Seid ihr zum Beispiel eine Stunde früher wieder zurück, könnt ihr eure Buchung mit ein paar Klicks verkürzen, früher beenden und so 75 Prozent des Zeitpreises für den verkürzten Zeitraum sparen. Spontanes Verlängern klappt hingegen manchmal nicht, weil das Auto direkt im Anschluss schon von jemand anderem gebucht ist. Deshalb seit ihr beim Verkürzen immer auf der sicheren Seite.

Eure Buchungen könnt ihr auf unserer Website oder in der scouter-App (iOS und Android) kostenlos in wenigen Klicks ändern. Auch über unsere Hotline ist das für eine kleine Bearbeitungsgebühr möglich. Wie’s geht, erfährst du hier:

Änderung über die Website

Den Zeitraum deiner Buchung kannst du ganz einfach in deinem Login-Bereich auf der scouter-Website ändern. Unter "Mein Konto" > "Buchungen" findest du eine Übersicht deiner Buchungen. Klicke bei der Buchung, für die du die Zeit verlängern oder verkürzen möchtest, den Button "Ändern". Nun kannst du den Zeitraum verändern. Mit Klick auf den Button "Buchung ändern" schließt du die Änderung ab. Anschließend erhältst du per SMS oder E-Mail eine Bestätigung.

Änderung über die App

Auch in der App kannst du ganz einfach deinen Buchungszeitraum verändern. Gehe aufs Menü und dort auf "Buchungen". Dort findest du eine Übersicht deiner aktuell gebuchten Fahrten. Klicke auf "Infos / Ändern". Im folgenden Schritt siehst du noch einmal deine Buchung im Detail. Klicke hier auf "Ändern" und schon kannst du deinen Buchungszeitraum verlängern oder verkürzen. Auch in diesem Fall erhältst du abschließend eine Bestätigung per SMS oder E-Mail.

Unsere Hotline

Unseren scouter-Service erreicht ihr telefonisch unter der Nummer (06421) 12 600. Über diese Hotline könnt ihr Buchungen, Änderungen und Stornierungen beauftragen. Bei allen telefonischen Buchungen und Buchungsänderungen berechnen wir 1,50 Euro.

Eure Buchungen sind also nicht in Stein gemeißelt. Ihr habt immer die Möglichkeit, eure Buchungen zu verkürzen – und zu verlängern, wenn es der Belegungsplan eures Autos zulässt.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutzhinweise